Allgemein, Presse
Bis zum Jahresende wollen wir interfraktionell, mit der Verwaltung zusammen, neue strategische Ziele für die Insel Fehmarn beschließen. Die letzten Ziele wurden 2012 festgeschrieben und müssen nun dringend überarbeitet werden. Wichtig ist allerdings nicht nur die Zielsetzung, sondern auch die Darstellung der Einflüsse durch unsere politischen Beschlüsse, eine Nachverfolgbarkeit des Umsetzungsprozesses und die ständige Überprüfung zur Erreichbarkeit.der Ziele. Wir haben uns zusammengesetzt und in einer unseren Fraktionssitzungen folgende Handlungsfelder favorisiert und mit Zielen gefüllt, um die Zukunft Fehmarns mitzugestalten:
Entwicklung der Wirtschaft
  • Gewerbeflächen bedarfsgerecht entwickeln
  • FFBQ – Risiken minimieren, Entwicklung annehmen, Chancen nutzen
  • Autarke, klimaneutrale Energieerzeugung und Speicherung mit regionaler Wertschöpfung vorantreiben

Infrastruktur
  • Im Rahmen des Kernwegenetzes die Gemeindestraßen sanieren
  • Autonom fahrende Inselbusse unterstützen/entwickeln
  • E-Mobilität ausbauen
  • Fahrradwege ausbauen und unterhalten (Fahrradküstenrundweg)

Nachhaltiger Tourismus
  • Reduzierung von Müllmengen
  • Touristisches Entwicklungskonzept anpassen
  • Alternativen für Individualverkehr entwickeln

Wohnraum für alle
  • Wohnraum dezentral (Hauptorte) entwickeln
  • Dauerwohnraum vorrangig behandeln
  • Spielplätze entwickeln
  • Standort Petersdorf stärken/interessanter gestalten
  • Personalwohnungen vor Ort entwickeln
0

Allgemein, Presse

Straßenausbaubeiträge auf Null gesetzt !

Straßenausbaubeiträge-bröckeln-300x266 FWV-Antrag zugestimmt

Eine gute Entscheidung !

Unser Antrag auf Änderung der Straßenausbaubeitragssatzung, nämlich die Straßenausbaubeträge für alle Fehmaraner auf Null zu setzen, ist am 27.06.2019 in der Stadtvertretung mehrheitlich angenommen worden. Die Zeit war einfach reif, dieses gefühlte Unrecht und die außergewöhnlichen Belastungen der Anlieger zu beseitigen und durch den allgemeinen Haushalt Fehmarns zu tragen. Vorschläge für eine Ausgleichsfinanzierung wurden vorgeschlagen. Fehmarns Straßen sind öffentliches Gut und sollten auch von der Allgemeinheit solidarisch unterhalten werden. Jetzt sollte der schnellen Sanierung unserer Straßen und die Umsetzung des Kernwegenetzes nichts mehr im Wege stehen.

0

Allgemein

Die Freie Wählervereinigung informiert auf Facebook über plotische tagesaktuelle Geschehnisse und bevorstehende Veranstaltungen. Wir diskutieren dort gerne mit Ihnen über Standpunkte und Perspektiven

0

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen