Allgemein

Die Terrassen dürfen Bleiben

Die Terrassen in der Burger Altstadt dürfen für den Winter stehen bleiben!

So sieht pragmatische Politik der FWV Fehmarns aus!

Auf den Vorschlag unserer Stadtvertreterin Telse Voderberg in der Sitzung vom 24.9.20, wurde dem Antrag einstimmig zugestimmt, dass man versuchen wolle, die Terrassen in der Burgeraltstadt über den Winter nicht abbauen zu müssen.

Dieses würde sich für die Gastronomen positiv auswirken, da sie nun auch über den Winter die Terrassen nutzen könnten. Für den Bürger hat es den Vorteil, dass man nun als Gast auf die Terrasse ausweichen könnte. Darüber hinaus lassen sich die Abstände, die uns noch eine Weile begleiten werden, besser einhalten. Im Moment ist auf der Insel nicht viel los, aber das kann sich ja auch bald wieder ändern und dann ist man gut aufgestellt.

Wir freuen uns sehr, dass es in diesem Winter nun möglich ist, in einer Ausnahmesituation die Terrassen stehen zu lassen. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, die dieses mit uns möglich gemacht haben.

So geht einfach pragmatische Politik, eine Lösung zu finden, mit der die meisten etwas anfangen können und diese dann umsetzten.

FWV – Fehmarn
Nur der Insel verpflichtet!

800px-Burg_auf_Fehmarn_die_Häuser_Breite_Straße_20_und_22-wikipedia-e1605101723826 Die Terrassen dürfen Bleiben
Terrassen in Burg