Presse

Politik sträubt sich gegen Lärmschutz auf Fehmarn

Vergebliche Mühe wegen Belttunnel-Plänen befürchtet – Neue Straßennamen

Viel Lärm um nichts. Richtwerte, die nicht geeignet sind, um Handlungsbedarfe abzuleiten. Der Lärmaktionsplan bleibt ein von der EU verodneter Unsinn. Antrag der FWV im Bau- und Umweltausschuss gescheitert: Erbpachtgrundstücke als Modell, um Einheimischen zu bezalbarem Eigentum zu verhelfen - Fehlanzeige. Zu sozial für den Finanzausschussvorsitzenden (WUW), die CDU sieht die Verwaltung mit dem Antrag überfordert, die SPD verwässert ihr zum Wahlkampf ausgerufenes 'Mega-Thema'. Der Antrag kam offensichtlich zu früh, unsere Politikkollegen sind wohl noch nicht so weit, um ernsthafte Schritte in die richtige Richtung zu gehen - wir bleiben dran.

  • Ganze Seite sehen

Quelle: Lübecker Nachrichten | 03. Februar 2018